Kinder-Uni Magdeburg

Die Kinder-Uni Magdeburg ist eine Veranstaltungsreihe für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, in der Wissenschaftsthemen unterhaltsam und altersgruppengerecht vorgestellt werden. Seit 2003 lernen Kinder auf spannende und unterhaltsame Weise Wissenschaftsthemen abseits vom Schulunterricht kennen. Über 17.000 Schülerinnen und Schüler haben bereits an der Kinder-Uni teilgenommen.

Letzte Vorlesung für 2018

Die letzte Vorlesung des Jahres startete mit spannenden Experimenten. Der Physiker Prof. Dr. rer. nat. Claus-Dieter Ohl aus der Fakultät für Naturwissenschaften erklärte, was beim Zerplatzen von Seifenblasen, beim Brechen von Wellen und beim Wasserspritzen passiert. Bei allen Vorgängen handelt es sich um sehr schnelle Strömungen, die der Wissenschaftler aber mit Hilfe einer Superzeitlupe entzaubern wird. In Demonstrationen und Video zeigte Prof. Ohl, warum dieses physikalische Wissen auch für das allerneueste Handy wichtig ist.

In der zweiten Vorlesung sprach der Mediziner Prof. Dr. med. Rüdiger Braun-Dullaeus über unser Herz. Wie groß ist es im Unterschied zum Herzen eines Elefanten oder einer Mücke? Wieso schlägt unser Herz? Stecken hier unsere Gefühle und: Sieht das Herz wirklich so aus wie wir es malen? Einblicke und Antworten brachte der Herzspezialist mit in den Hörsaal, um zu verstehen, warum diese kraftvollen Pumpe Tag und Nacht so fleißig für uns arbeitet.

 

Letzte Änderung: 29.01.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: